Das Pfingstturnier 2004

Bericht 8/10

29.12.2004

Startseite

Pfingstturnier

Vergangenen Turniere

Pfingstturnier 2004

turnierlogo

05300103.jpgBesonders heiß umkämpft war in diesem Jahr der Körbchen-Cup. Hier setzte sich letztlich wieder mal der Cult-Club durch, jedoch der Kampf war schwer. Mit 95 Körben gegenüber 84 getrunkenen vom Farmer-Club wurde der Cup bzw. das prestigeträchtige 30er „Licher” erst in der letzten Stunde gesichert.

Der Penalty-Cup, einen Cup, den man überdenken muß wegen des Zeitaufwandes, holte sich in diesem Jahr die Mannschaft unserer Freunde vom FC Leergut Ichelhausen. Hierzu gratulieren wir recht herzlich. Auch hier unterlag die Mannschaft aus Duisburg knapp mit 1:2. Es gibt Tage...

05300085.jpgDie Siegerehrung verlief im üblichen Rahmen. Jede teilnehmende Mannschaft erhielt einen Pokal und eine Urkunde! Der Cult Club Utphe gewann zum dritten Mal in Folge und darf damit alle Wanderpokale behalten. Wir bedanken uns für die Geste, unseren Traditionspokal wieder zur Verfügung zu stellen und nur den selbst vor drei Jahren gestifteten Pokal zu behalten. So spielen wir ab nächstem Jahr wieder um diesen traditionellen Wanderpokal, der nicht mehr endgültig gewonnen werden kann (diese Ausschreibung ist neu und gilt ab 2005!).

Mit dem Aushändigen einer Urkunde für die 10. Teilnahme in Inheiden bedankten wir uns herzlich bei dem „FC Leergut Ichelhausen” und den „Eissportfreunden Iserlohn”, die hoffentlich auch weiterhin zu den regelmäßigen Teilnehmern in Inheiden gehören.


<< zurück weiter >>