Das Pfingstturnier 2004

Bericht 7/10

29.12.2004

Startseite

Pfingstturnier

Vergangenen Turniere

Pfingstturnier 2004

turnierlogo

05290131.jpgAnschließend ging die Partynacht in ihre letzte Runde, die zwar nicht mehr ganz an den Freitag heran kam, aber dennoch toll war! Schade war, daß es zum Schluß noch ein paar Mißtöne unter dem Vordach der Halle gab, was nicht zuletzt unserer Nachbarschaft den Schlaf und die letzten Nerven raubte. An dieser Stelle möchten wir uns auch noch bei den Autohupen-Testern der jeweiligen Nächte bedanken: GANZ GROSSES KINO! Es bleibt als einziges, sich zu entschuldigen und Besserung für nächstes Jahr zu versprechen. Daß es auch anders geht, hat der Freitag gezeigt!

05300033.jpgDer Sonntag brachte schließlich den Turnier-Abschluß. Besonders bedauerlich fanden wir die vorzeitige Abreise der Mannschaft von Höntrop 3, aber es gibt Dinge, die kann man nicht ändern! Das Turnier am Sonntag fand in wesentlich ruhigerem Umfeld statt als am Samstag und brachte dem Cult Club Utphe den dritten Turniersieg in Folge! Zweiter wurden die Eishockeyfreunde Duisburg, die nur aufgrund der um ein Tor schlechteren Tordifferenz scheiterten. Trotzdem bei unserem Turnier gibt es keine Verlierer, auch wenn man natürlich, wenn man so knapp davor ist, den Gesamtsieg davon tragen möchte! Außerdem hatten wir uns noch etwas Besonderes überlegt, was bis zur Siegerehrung keiner wußte: Ab diesem Jahr gibt es einen eigenen Wanderpokal nur für Eishockey-Fanclubs, den der beste Fanclub, der an unserem Turnier teilnimmt, erhält und für 1 Jahr mit nach Hause nehmen darf! Dieser Pokal kann nicht endgültig gewonnen werden, sondern wird immer nur für 1 Jahr verliehen. Dieses Jahr und als allererste erhielten ihn die Eishockeyfreunde Duisburg!


<< zurück weiter >>