Die internationalen Eishockey-Regeln

Regel 616 - Halten eines Gegners

12.04.2004

Startseite

Eishockey

Eishockeyregeln


Regel 616 - Halten eines Gegners

a) Eine kleine Strafe ist gegen jeden Spieler zu verhängen, der einen Gegner mit den Händen, mit dem Stock oder auf irgendeine Weise festhält.

b) Eine kleine oder große Strafe und zusätzlich eine Disziplinarstrafe ist gegen jeden Spieler zu verhängen, der seinen Gegner in die Gesichtsmaske greift, an dieser zieht oder die Haare eines Gegenspielers reißt.

c) Eine kleine Strafe ist gegen jeden Spieler zu verhängen, der den Stock eines Gegners mit der Hand oder auf eine andere Weise festhält. Die Strafe wird durch „Halten des gegnerischen Stockes" angekündigt.

<< zurück weiter >>