Die internationalen Eishockey-Regeln

Regel 611 - Fallen auf den Puck

12.04.2004

Startseite

Eishockey

Eishockeyregeln


Regel 611 - Fallen auf den Puck

a) Eine kleine Strafe muß gegen jeden Spieler, Torhüter ausgenommen, ausgesprochen werden, der absichtlich auf den Puck fällt oder den Puck an seinen Körper hält oder zieht.

Note: Ein Spieler, der auf die Knie fällt, um einen Schuss abprallen zu lassen, darf nicht bestraft werden, wenn der Puck unter ihn geschossen wird oder in seiner Kleidung oder Ausrüstung steckenbleibt; andererseits muß der Spieler sofort bestraft werden, wenn er die Hände einsetzt, um den Puck unspielbar zu machen.

b) Eine kleine Strafe muß gegen jeden Torhüter verhängt werden, der absichtlich auf den Puck fällt oder den Puck an seinen Körper hält oder zieht, oder den Puck gegen einen Teil des Tores oder gegen die Banden hält oder legt, wenn der Puck hinter der Torlinie ist und sich der Körper des Torhüters vollständig außerhalb der Grenze seines Torraumes befindet, bzw. er auf den Puck fällt oder den Puck an seinen Körper zieht, während sich der Puck über den beiden Linien an jeder Seite der Endanspielpunkte befindet.

c) Kein verteidigender Spieler, Torhüter ausgenommen, ist berechtigt, auf den Puck zu fallen, den Puck zu halten oder den Puck an seinen Körper oder mit den Händen zu halten, wenn der Puck sich innerhalb des Torraumes befindet. Bei Verletzung dieser Regel muß das Spiel sofort unterbrochen und ein Strafschuss gegen die schuldige Mannschaft verhängt werden, es ist jedoch keine weitere Strafe auszusprechen.

Wenn der Torhüter vom Spielfeld entfernt wurde, muß der Schiedsrichter der schuldlosen Mannschaft sofort ein Tor zuerkennen.

Note: Diese Regel ist so auszulegen, dass ein Strafschuss nur dann ausgesprochen wird, wenn sich der Puck zur Zeit des Verstoßes im Torraum befindet. Befindet sich der Puck jedoch außerhalb des Torraumes, findet die Regel 611 a) Anwendung und es muß eine kleine Strafe ausgesprochen werden, obwohl ein Strafschuss verhängt wurde.

<< zurück weiter >>