Die internationalen Eishockey-Regeln

Regel 201 - Zusammensetzung der Mannschaften

11.02.2004

Startseite

Eishockey

Eishockeyregeln


Regel 201 - Zusammensetzung der Mannschaften

a) Eine Mannschaft darf gleichzeitig während eines Spieles nicht mehr als sechs Spieler auf dem Spielfeld haben. Diese sechs Spieler werden wie folgt bezeichnet: Torhüter, rechter Verteidiger, linker Verteidiger, Mittelstürmer, rechter Flügel und linker Flügel.

b) Wenn sich zu irgendeinem Zeitpunkt mehr als sechs Spieler auf dem Spielfeld befinden bzw. mehr als die Zahl von Spielern, zu der die Mannschaft auf Grund der Strafen berechtigt ist, muß gegen diese Mannschaft eine kleine Bankstrafe verhängt werden.

<< zurück weiter >>