Die internationalen Eishockey-Regeln

Regel 104 - Torraum

05.02.2004

Startseite

Eishockey

Eishockeyregeln


Regel 104 - Torraum

a) Vor jedem Tor ist ein "Torraum" mit einer roten, 5 cm breiten Linie abzugrenzen.

b) Der Torraum ist wie folgt anzulegen: Ein Halbkreis mit einem Radius von 180 cm und einer Breite von 5 cm wird gezogen, wobei die Mitte der Torlinie den Mittelpunkt bildet. zusätzlich werden L-förmige Markierungen von 15 cm Länge (beidseitig) an jeder vorderen Ecke bezeichnet. Die Position der L-Markierung wird errechnet, indem 122 cm von der Torlinie entfernt eine imaginäre Linie bis zum äußeren Rand des Halbkreises gezogen wird. An dieser Stelle wird das "L" eingezeichnet.

c) Der Torraum umfasst den gesamten Raum, welcher horizontal durch die Torlinien markiert wird und der sich vertikal 1,27 m bis zur Oberkante des Torrahmens erstreckt.

d) Der Torraum muß in hellblauer Farbe gestrichen sein. Die Innenseite des Torraumes, von der Torlinie bis zum hinteren Teil des Tores, muß weiß gestrichen sein.

<< zurück weiter >>